News

QUARTIER 11 - DER KINDERGARTEN IST FERTIG


17.08.2017 - Nach einem rekordverdächtigen Errichtungszeitraum von nur einem Jahr, fand im Rahmen einer kleinen Feier die Übergabe der Kindertagesstätte an den Betreiber KIWI (Kinder in Wien) statt. Ab September können nun 84 Kinder in einem modernen, kindgerechten Ambiente spielend lernen und sich in einem weitläufigen Freibereich bei Spiel und Sport austoben.

Zufrieden zeigte sich auch der Investor Bank Austria Real Invest Immobilien-Kapitalanlagen GmbH (BARI) mit der qualitätvollen und termingerechten Ausführung. Großen Gefallen fand die kreative architektonische Umsetzung zum Thema Kindergarten des Teams von X42 Architekten.

Typisch KALLCO wurde für die Energieversorgung wieder ein innovativer, umweltfreundlicher und vor allem kostensparender Ansatz gewählt: Die gesamte Gebäudeheizung wird mittels Luftwärmepumpe betrieben und ermöglicht so einen energieautarken Betrieb ohne Gas und Fernwärme. Gerade bei einem Kindergarten der richtige Ansatz für unseren Umgang mit Energie.

Nach Kurzbegehung und formeller Übergabe bedankte sich Kallco-Geschäftsführer Stefan Eisinger-Sewald bei allen Projektbeteiligten für deren Einsatz und überbrachte dem Team von KIWI die besten Glückwünsche für den Betrieb am neuen Standort an der Simmeringer Hauptstraße.

Im Bild vlnr: Christoph Ryba, M.A. und Geschäftsführer Mag. (FH) Christian Podlipnig (beide BARI Asset Management GmbH), Regionalmanagerin Christine Kollmann (KIWI), Bmst. Ing. Thomas Rosner - Baumanagement (BARI), Ing. Konrad Baumhauer - Bauleitung (Swietelsky Bau GmbH), Geschäftsführer Ing. Stefan Eisinger-Sewald (Kallco)

 

Starthilfe für das VinziDorf

 

17.08.2017 - Rechtzeitig zum bevorstehenden Baustart überreichen Kallco-Geschäftsführer Mag. Susanne und Dr. Winfried Kallinger einen Scheck über € 30.000,- an das Vinzi Werk. Mit dieser Spende steht dem Startschuss für zwei Quartiere für Obdachlose im neuen VinziDorf in Wien 12 nichts mehr im Weg. Susanne Kallinger begründet die großzügige Spende: „Als Bauträger stehen wir für leistbares qualitätvolles Wohnen, das VinziDorf aber versucht Menschen eine Heimat zu schaffen, die sonst keine Chance für ein menschenwürdiges Dach über dem Kopf haben. Das ist jede Unterstützung wert“.

Gleichenfeier im Quartier 11


13.7.2017 - Gute drei Monate vor der Zeit war es soweit: Gemeinsam mit der Baufirma Swietelsky konnte Kallco die Dachgleiche der 335 Wohnungen umfassenden Wohnhausanlage QUARTIER 11 mit über 300 Gästen ausgiebig feiern. Der tatkräftige Einsatz der Bauarbeiter wurde mit Gleichengeld,  Gleichenspruch und einem guten Schluck entsprechend alter Bautradition gebührend gefeiert.

 

Die Bank Austria RealInvest als Investor zeigte sich von der Schnelligkeit der Abwicklung und der Bauqualität beeindruckt und alle Festgäste waren sich einig: Das Projekt setzt mit der patentierten SLlM BUILDING-Bauweise und  dem innovativen KLIMA LOOP®-Heizungs- und Kühlsystem  neue Maßstäbe im leistbaren Qualitätswohnbau.


Bild oben: Gleichenspruch und Gleichentrunk
Bild unten: Bmstr. Laller (Swietelsky) mit Dr. Buchmann (RealInvest), Ing. Eisinger, Dr. Kallinger und Frau Kallinger (Kallco) in angeregtem Fachgespräch.

 

BAUVISITE – HOME 21

 

12.7.2017 - Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig überzeugte sich mit Frau Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Ilse Fitzbauer vom Fortschritt von HOME 21, des ersten Projekts, das im Rahmen des Sofortprogramms der Wiener Wohnbauinitiative von Kallco errichtet wird.

 

Dr. Ludwig war sichtlich von der Schnelligkeit der Bauabwicklung und der architektonischen Qualität des Projektes angetan und ließ sich von Kallco-Geschäftsführer Dr. Winfried Kallinger die näheren Einzelheiten des Bausystems SLIM BUILDING® und das Konzept der 246 Wohnungen, die über das Wohnservice Wien vergeben werden, erläutern.


Im Bild: Michael Ludwig, Ilse Fitzbauer, Winfried Kallinger (© PID / Votava)

HOME 21 - ROHBAU IN REKORDZEIT FERTIG

 

8.6.2017: Nur rund 4 Monate hat es gedauert, bis die Baufirma Swietelsky zur Gleichenfeier von HOME 21 einladen konnte – zweifellos ein Rekord für ein Projekt dieser Größenordnung. In guter alter Tradition überreichte Dr. Winfried Kallinger namens des Kallco-Teams das Gleichengeld an die Baumannschaft und der Gleichenspruch, vorgetragen vom jüngsten Mitarbeiter von Swietelsky durfte natürlich auch nicht fehlen.

Kallco realisiert mit HOME 21 ein Projekt mit knapp 250 Wohnungen und verschiedenen Sozialeinrichtungen. Die kurze Bauzeit des Projektes mit über 12.000 m² Nutzfläche ist ein Ergebnis der von Kallco patentierten Systembauweise SLIM BUILDING. Die Wohnungen für Leute mit kleiner Brieftasche werden im Rahmen des Sofortprogramms der Wiener Wohnbauinitiative gefördert, zusätzlich sollen ein Mutter-Kind-Zentrum und eine Wohngruppe für ältere behinderte Menschen eingerichtet werden.

 

Klima Loop - Patent angekündigt

 

31.05.2017 - Große Freude bei Kallco: Das Österreichische Patentamt hat mittels Vorbescheid angekündigt, dass für das Heiz- und Kühlsystem KLIMA LOOP die Erteilung des Patentes in Aussicht gestellt wurde. Die offizielle Patenturkunde wird in Kürze einlangen.

KLIMA LOOP wurde mittlerweile als europäische Marke eingetragen und wird erstmals bei den Projekten DAS HAUS AM PARK und QUARTIER 11 in der Praxis umgesetzt. Die Mieter werden sich über geringere Heizkosten und eine praktisch kostenlose Gebäudekühlung im Sommer freuen können.

 

DAS HAUS AM PARK - Gleichenfeier

 

Ein Meilenstein für das Quartier am Helmut-Zilk-Park ist erreicht

3.5.2017: Bei der Gleichenfeier für DAS HAUS AM PARK konnte Prok. Weinelt von der Baufirma DYWIDAG mit Stolz auf die Leistungen seiner Mannschaft hinweisen, die trotz der schwierigen Wetterbedingungen dieses langen Winters den Rohbau termingerecht fertigstellen konnte. Damit ist DAS HAUS AM PARK mit großem Abstand das erste der Siegerprojekte des von den ÖBB ausgeschriebenen Wettbewerbs für das neue Wohnquartier am Park beim Hauptbahnhof, das so weit gediehen ist - Ulrike Hahn und Jürgen Bauer vom ÖBB-Immobilienmanagement nahmen das mit Befriedigung zur Kenntnis. Die Bauherrenschaft, vertreten durch Winfried Kallinger und Stefan Eisinger, freute sich mit dem Team von Kallco, den Bauleuten und den Planern über das gelungene Werk, das jetzt in die Ausbauphase geht. Das traditionelle Gleichengeld, der Gleichenspruch und das herzhafte Buffet durften da natürlich nicht fehlen. Die Gäste der Feier waren sich einig, dass das Architektenteam Feld 72 hier ein Haus mit besonderer Architektur entworfen hat und BV-Stellvertreter Josef Kaindl gratulierte im Namen des Bezirkes allen Beteiligten.

 

DAS HAUS AM PARK - Bald wird getanzt

 

Dezember 2016 - Mit viel Freude und Begeisterung wurden die zukünftigen Räumlichkeiten des ArriOla Tanzstudios besichtigt. Begleitet von Mag. Susanne Kallinger und DI Claudia Hufnagel (Kallco) konnten Frau Mag. Rebekka Rom und ihre Mitarbeiterinnen erste Eindrücke vom neuen Tanzstudio sammeln. Spontan wurden erste Tanzschritte absolviert und die Tauglichkeit des Studios getestet. Der Bau schreitet zügig voran und gemäß Plan wird ArriOla im Herbst 2017 die neuen Räume beziehen können.

 

Presselunch im Quartier 11

 

November 2016 - Auf großes Interesse der Fachpresse stieß die Präsentation des von Kallco entwickelten KLIMA LOOP®. Die Gesprächsrunde im voll besetzten Baucontainer bot Gelegenheit zu intensivem Informationsaustausch über das System, das Heizen und Kühlen aus Erdwärme zu ungewöhnlich günstigen Kosten, niedrigstem Wartungsaufwand und höchster Umweltfreundlichkeit bietet. Beeindruckt war die Medienrunde auch von der Größe der Baustelle, auf der rund 330 Wohnungen, ein Kindergarten, eine Arztordination und eine Tiefgarage entstehen.

 

Kindergarten besucht Baustelle Q11


November 2016 - Einen spannenden Tag gab es für die Kinder des Kath. Kindergartens St. Nikolaus: Sie besuchten die Kallco-Baustelle Q11 in Simmering, auf der kürzlich der Startschuss für den Bau von 325 Wohnungen und einem Kindergarten erfolgte. Kallco und die Baufirma Swietelsky machten den Event zu einem Erlebnis und vollen Erfolg. Die Kinder durften unter Anleitung der Bauleute Aufgaben wie Sieben, Nivellieren, Verdichtungsroboter usw. ausprobieren und waren voll Begeisterung dabei. Mit großer Freude über die neuen Erfahrungen haben dann die Würstel im Baubüro besonders gut geschmeckt.

KLIMA LOOP


WÄRME UND KÜHLUNG AUS DER ERDE
PILOTPROJEKT IN SIMMERING


Jänner 2016 - Bei dem im Auftrag der Real Invest errichteten Projekt QUARTIER 11 in Simmering mit rund 330 Wohnungen und einem Kindertagesheim kommt ein ökologisches Konzept der Nutzung von Erdwärme zur Ausführung, das es in dieser Form bisher nicht gab. Durch ein ausgeklügeltes System von Erdsonden kann im Winter ein guter Teil der für Heizen und Warmwasser notwendigen Energie aus der Erdwärme zur Kosten senkenden Unterstützung der Fernwärme für die Fußbodenheizung genützt werden. Im Sommer wird Wärme rückgeführt und die massiven Bauteile der Gebäude durch ein in den Decken verlegtes Leitungsnetz gekühlt (Bauteilaktivierung).

 

Mehr Informationen über klima loop
finden Sie unter KALLCO INNOVATIV
http://www.kallco.at/kallco-innovativ#nclps-212